AQUA
Arbeitsplatznahe Qualifizierung - ein Gewinn für Bewerber und Betrieb...
in Zusammenarbeit mit dem AMS
Die Eckpunkte
Dauer der Förderung - bis zu 18 Monaten (bei einer Lehre am 2.Bildungsweg)
Dauerpraktikum im Unternehmen - 40 Stunden/ Woche, versichert und gemeldet beim AMS
Die Theorie findet entweder in der Berufsschule, in Kursen oder Lehrgängen statt.
Das Ziel: Nach der Ausbildung - ein Dienstverhältnis!
Kosten: ca. 500,00 Euro/ Monat
image3_8
buttonimage
image2_7
image3_8
image2_7
image3_8
image2_7
FAQs und Antworten

Wie hoch sind die Lohn und Lohnnebenkosten?
Es gibt keine Lohn- und Lohnnebenkosten, denn der/die TeilnehmerIn ist in keinem Dienstverhältnis. Die Grundlage ist ein AMS-genehmigter Bildungsplan. Sie als Unternehmer zahlen Monatsbeiträge, die Ihnen einmal pro Monat verrechnet werden und die Ausbildungskosten für die Qualifizierung. 

Wieviel Geld erhalte ich pro Monat?
Als TeilnehmerIn von AQUA erhalten Sie Ihren AMS-Bezug (mindestens jedoch 23 Euro/Tag) und ein monatliches Stipendium. Die theoretische Ausbildung ist für Sie konstenfrei. Außerdem haben Sie Anspruch auf Erholungszeiten (Urlaub) im selben Ausmaß wie in einem Dienstverhältnis.

Kann AQUA auch abgebrochen werden und wie sehen die Kündigungsfristen aus?
Wenn Sie als TeilnehmerIn oder als Unternehmer sehen, Sie passen nicht zusammen, oder die angestrebte Ausbildung passt doch nicht, dann ist ein Abbruch möglich. Allerdings sollten Sie in jedem Fall mit Ihrer BetreuerIn sprechen. Eine "Kündigungsfrist" gibt es nicht.

Wo bin ich versichert? Bin ich auch pensionsversichert?
Als TeilnehmerIn dieser Maßnahme sind Sie beim AMS voll versichert (unfall-, kranken-, und pensionsversichert). Die Ausbildungszeit von AQUA zählt auch für die Pension.
Copyright 2016 -Top-Solution.biz - All Rights Reserved