Rufen Sie uns an: +43(0)2682/62514 oder schreiben Sie uns ein Mail: office@top-solution.biz

Zeit für den Jahresabschluss

by Annemarie

Das Jahr ist zu Ende und wir als Firma ziehen Bilanz. Wenn wir Bilanz ziehen, dann wird Inventur gemacht, die Forderungen und Verbindlichkeiten werden aufgelistet, uneinbringliche Forderungen werden abgeschrieben und ausgebucht und am Ende ist klar, wie erfolgreich das Jahr war. Dies ist die eine Seite der Bilanz aber natürlich reflektieren wir auch das Jahr und ziehen auch auf dieser Basis Bilanz.

Auf dieser Seite fragen wir uns dann auch, was gut war, was schlecht war, was man aus den Fehlern lernen kann – damit man es im neuen Jahr besser macht. Wir als Team setzten uns daher vor dem Weihnachtsurlaub hin und analysieren unsere Erfolge und die erreichten Ziele, aber wir betrachten auch unsere Fehler und die nicht erreichten Ziele und überlegen uns was wir daraus lernen können und wo es Verbesserungspotential gibt.

Wir nehmen unseren Jahresplan und schauen uns Monat für Monat unsere Ergebnisse an und stellen uns dazu folgende Fragen und halten die Antworten in einem Protokoll fest. Dies dient dann auch als Basis für unsere Planung für das nächste Jahr.

  • Was waren die 3 Highlights des Jahres?
  • Womit sind wir zufrieden?
  • Was waren unsere Glücksmomente?
  • Was ist schlecht gelaufen? Gab es Enttäuschungen?
  • Was haben wir dieses Jahr gelernt? (beziehungsweise: Was mussten wir lernen?)
  • Welche neuen Netzwerke gibt es? Von welche Seite gab es Unterstützung?
  • Gibt es neue Kooperationen? Waren diese Kooperationen nützlich im Sinne „WinWin“ ?
  • Was waren die wichtigsten Erkenntnisse in diesem Jahr?
  • Waren die gewählten Weiterbildungen sinnvoll und ein persönlicher Gewinn?
  • Was waren die wichtigsten Anschaffungen in diesem Jahr?
  • Wie geht es den neuen Teammitgliedern in unserer Organisation?
  • Wofür sind wir dieses Jahr besonders dankbar?
  • ………

Natürlich sind dieser Teil der Fragen auf unser Unternehmen zugeschnitten und können in Ihrem Unternehmen ganz anders aussehen, beziehungsweise können Sie diese Fragen noch ergänzen oder die eine oder andere Frage weglassen. Wichtig ist, dass Sie eine ehrliche Beantwortung der Fragen zulassen und das setzt einen vertrauensvollen Umgang im Team voraus.

Wir sind überzeugt, dass es ein paar AHA-Erlebnisse geben wird, denn durch die gemeinsame Beantwortung der Fragen, gibt es immer wieder unterschiedliche Perspektiven und Sichtweisen und das macht die „Jahresreflexion“ besonders interessant und die Erkenntnisse sehr wertvoll.

Wir machen diesen gemeinsamen Jahresabschluss schon seit einigen Jahren und wir sind immer wieder überrascht, wie oft sich die persönliche ursprüngliche Wahrnehmung von dem gemeinsamen Rückblick oft unterscheidet. Durch diese Übung werden uns unsere Erfolge viel bewusster wahrgenommen und dies fördert auch unseren Teamgeist enorm. Wir kennen die Stärken und Schwächen unserer KollegInnen und können uns dadurch auch dementsprechend gut gegenseitig unterstützen. Meistens sind wir auch  überrascht wieviel man in einem Jahr erreichen kann und wie wir uns als Team weiterentwickelt haben. Dies fördert unsere Pro-Aktivität, unser Selbstvertrauen und die Freude an unserer Arbeit.

Mit diesem positiven Gefühl gehen wir dann entspannt in den Weihnachtsurlaub und freuen uns dann schon auf die Zielplanung für das kommende Jahr. Auch hier wartet einen Überraschung auf uns, denn wir werden unsere Zielplanung diesmal mit einer anderen Methode erarbeiten.

In diesem Sinn wollen wir uns bei unseren Kunden und Kooperationspartner herzlich bedanken und wünschen erholsame Feiertage.

Das Team von Top-Solution.biz

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Erfahrungen zu diesem Artikel haben freuen wir uns auf Ihre Kommentare!

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: